Ich finde: mich

Liebe Kati,

vielleicht könnt ihr euch noch an mich erinnern?! Ich habe vor reichlich einem Jahr ein Meditationsretreat mit Euch im Haus Tabor verbracht… In dieser Zeit kam zu mir, dass ich in einer langen Liebe gefangen bin, und mit jemanden anderen lebe und ich einen Beruf ausübe, der nicht meiner Berufung entspricht. Ich kann nicht glauben wie viel seit meinem Seminar bei Euch passiert ist. Es war ein echter Wendepunkt bei mir. Aber ich bin sicher das kennt ihr von vielen eurer Teilnehmer… Was für ein tolles Gefühl das sein muss, so vielen Menschen auf den Weg zu sich selbst zu bringen und ggf. weiter dabei zu begleiten.

Ohne zu übertreiben habe ich seit dieser Woche jeden Tag an diese Erfahrungen und an die Gruppe gedacht. Die Erfahrung war so stark, dass sie mir heute wie ein Engel jeden Tag Momente der Achtsamkeit schenkt, unglaublich eindeutige Signale sendet und mich zurück bringt zu dem was ich dort mit Euch angefangen zu finden habe. Mein ich. Ich wollte Euch danken für diese wunderbare, tiefe und einmalige Erfahrung und vor allem was sich daraus ergeben hat! Ich habe im April eine Psychoanalyse begonnen, die noch 2 Jahre andauern wird. Ich verarbeite Themen der eigenen Kindheit und konnte den Gefühlen meiner alte Beziehung Raum geben und sie in Frieden ruhen lassen. Heute lebe ich mit dem Mann, der schon damals an meiner Seite war und dank all der Erkenntnisprozesse leben wir heute eine andere Beziehung und sind inzwischen stolze Eltern geworden. Im nächsten Jahr beginne ich eine Yogaausbildung und ich werde sehen wo es mich hinführt…
Ich bin mir sicher, dass wir uns bei einem Eurer Seminare wieder sehen. Ich hoffe sehr, dass es Euch gut geht und ihr das Leben und Euer Sein in vollen Zügen genießt! Von Herzen wünsche ich Euch alles Liebe und Kraft, für alles was Dich und Adriaan antreibt! Ich habe von Eurer neuen Schwerpunktsetzung gelesen… Vielleicht machen wir eines Tages eine Gruppe hier in … auf 🙂 Nachfrage gibt es zur Genüge und die Entwicklung im Bereich der Meditationsangebote ist enorm! Eine Ausbildung von euch fände ich übrigens wunderbar …
Liebe Grüße auch an Adriaan
X.Y.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.