Freudvoll zusammen

Freudvoll zusammen: Das Buddhayoga Familienwochenende

Der eigentliche Übungsbereich ist Dein ganzes Leben, insbesondere der Alltag! Sein und Interagieren mit Familie, Freunden, Arbeitskollegen, … und in allen anderen Aspekten Deines Lebens.

Einmal pro Jahr bieten wir eine Umgebung für diese fortgeschrittene Praxis an. Erfahrene Übende können zusammen mit LebensgefährtInnen, Kindern, Familie, nahen Kollegen und/oder Freunden mit uns ein Wochenende oder länger „freudvoll zusammen sein“.

Wir übern auf ganz natürliche Weise, achtsam miteinander zu sein und zu interagieren. Genauso wie in der individuellen Meditation kultivieren wir nun gemeinsam ein offenes Verweilen mit dem, was hier und jetzt aufkommt und wieder vergeht. So lernen wir zu unterscheiden, was ansteht und was unberührt vorbei fließen darf.

Es ist für Deine Angehörigen eine gute Gelegenheit, sich mit Deiner Praxis, mit Buddhayoga und den Buddhayogis anzufreunden. Wir üben völlig frei von Religion, Symbolen, Ritualen oder Esoterik. Dies zu erfahren ist für Deine Angehörigen, die vielleicht auch medienvermittelt eine ganz andere Vorstellung von deiner Praxis haben, oft eine sehr befreiende Erfahrung.

Wir sehen „Freudvoll zusammen“ als ein Buddhayoga-Familientreffen und gleichzeitig als einen großen Test für unsere Praxis. Viele erfahren die anfängliche Unstrukturiertheit zunächst als sehr fordernd. Im Nachhinein wird es von fast allen als eine sehr tiefe Lernerfahrung und große Befreiung erfahren.

2020 Bieten wir wegen Corona kein Familienwoche an.